Eine Depression kann grausam sein, aber diese Angststörung oder Schizophrenie oder was auch immer das für eine Psychose ist ist viel grausamer. Natürlich fühlt sich eine akute Depression sehr sehr schlimm an, aber permanent in Angst zu leben erschöpft einen Menschen extrem. Ok, beides ist schlimm, je nach heftigkeitsgrad. Angst vor der Angst zu haben ist grausam… Angst ist so ein intensives Gefühl…. ich rede, schreibe, denke nur noch blödsinn, das ist alles wie ein hochgradig gefährliches Cocktail, Depression, Psychose, Minderwertigkeitskomplex und das Stückchen Hoffnung in mir, alle kämpfen mit einander um genau zu sein Haben sich alle gegen die Hoffnung zusammengetan, meine Hoffnung wird geschlagen, gedemütigt, vergewaltigt aber ist so zäh dass sie nicht stirbt. Schon sehr bewundernswert was so ein kleines Stückchen Hoffnung alles durchstehen kann. Trotz allem ist da so etwas in mir, ein Gefühl dass mir immer wieder sagt du wirst noch was ganz großes schaffen, einen gigantisch großen Fisch an Land ziehen, was es ist weiß ich noch nicht, aber es fühlt sich so real an, so wie ein ungeschriebenes Gesetz, es wird passieren, definitiv.