Ich will endlich „gesund“ werden… mein Herz sagt du bist hoffnungslos, das bisschen Verstand was ich noch besitze sagt deine Seele ist krank du bist nicht hoffnungslos… ich weiß nicht mehr weiter, jeden Tag denke ich über soviele Dinge nach, ich verspüre kaum Freude, wenn doch dann fällt mir sofort irgendwas schlimmes ein um mich in meine negativen Gedanken wieder hineinzusteigern. Das ist doch kein lebenswertes Leben. In solchen Momenten funktioniert mein Verstand erschreckend gut (dafür dass ich normalerweise wie ein no-Brain durchs Leben gehe) ich sage mir selbst du musst da durch, du musst einfach weiter leben, vielleicht ist es so vielleicht muss es so sein und du musst alleine da durch, vielleicht wachse ich dadurch vielleicht bin ich danach eine ganz starke Frau… ich weiß es nicht. Viele würden sich denken das sind luxusprobleme, was ja irgendwo stimmt, ich weiß es gibt viiiiiel schlimmeres, aber es belastet mich eben, es sind meine Gedanken und meine Ängste.ich bin so ausgelaugt, ich möchte dass jemand mir diese Last abnimmt, jedoch weiß ich auch dass niemand das machen kann…. ich habe Angst dass ich am Ende total verbittert und alleine bin. Für Außenstehende sitze ich nur faul rum, steigere mich in meine luxusprobleme hinein, Jammer nur rum, aber in meiner Welt, in meinem Kopf herrscht immer krieg, immer ist da irgendwas los, immer ist da irgendwas was mich bedrückt mal dramatisch schlimm mal weniger, ich weiß garnicht mehr wie lange das her ist dass ich wie ein normaler Mensch in den Tag hinein gelebt habe und abends normal ruhig eingeschlafen bin ohne irgendwelche bedrückenden Gedanken zu haben. Es ist grad mitten in der Nacht, ich mache ,in jetzt einen Kaffee 😦 ich weiß nicht warum aber mir ist grad danach, dann lege ich mich schlafen… gute Nacht